Hassmelden




Bei Hassmelden kannst Du Inhalte melden, die Du für strafrechtlich relevant hältst. Wir prüfen und leiten an spezialisierte Ermittlungsbehörden und Schwerpunktstaatsanwaltschaften zur Ermittlung von Tat und Täter weiter. Mittlerweile kooperieren wir mit der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und der dort angesiedelten Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität und dem Hessischen Justizministerium. Die Spezialisten dort kümmern sich um die fachkundige und zügige Bearbeitung der weitergeleiteten Meldungen.
Für mehr Vernunft im Netz – zusammen.


Wir bearbeiten im Schnitt um die 250 Meldungen am Tag, mit stetig steigender Tendenz. Das ist einerseits ganz wunderbar, weil es zeigt, was wir alle gemeinsam für eine Veränderung im Netz bewirken. 

Allerdings tragen wir damit auch Kosten von knapp 10 Cent pro Meldung für unsere technische Infrastruktur (v.a. für Hosting, Domains, unser Backend, ein System zur Meldungsbearbeitung, unsere App, den Telegrambot, für die Screenshoterstellung und -speicherung, zum Ausliefern von Pushbenachrichtigungen und für Kollaborationssoftware) größtenteils selbst. Jeder Tag den wir unsere Plattform betreiben kostet nicht nur zahlreiche ehrenamtliche Arbeitsstunden sondern deshalb auch knapp 25€. Zusätzlich kommen noch – seltener – Reisekosten und kleine Kosten für Büromaterial. Helft uns mit eurem Geldgeschenk euch weiterhin unsere Meldestelle anbieten zu können!


Betrag wählen Information Bezahlung
Für wiederkehrende Zahlungen wird automatisch ein Kundenkonto angelegt. Informationen zur Kontoeinrichtung erhalten Sie per E-Mail.
Sie können sich jederzeit anmelden und den Zahlungsmodus ändern
Bitte beheben Sie die Fehler.
CVC-CodeDie 3-4 Ziffern auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte

Sie können sich jederzeit anmelden und den Zahlungsmodus ändern